Aktuelles aus dem Finanzamt Strausberg

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Mitteilungen und Hinweise, die das Finanzamt Strausberg betreffen.


Mitteilungen des Finanzamtes Strausberg

01.04.2021

Finanzämter bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen

Weiterlesen ...: Finanzämter für den Publikumsverkehr geschlossen
©MdFE

Die Service- und Informationsstellen (SIS) der Finanzämter im Land sind derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Finanzministerium reagiert damit auf die Ausbreitung des Corona-Virus und die von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Schutzmaßnahmen. Weiterlesen ...

15.12.2020

Finanzämter schließen coronabedingt für den Publikumsverkehr

Weiterlesen ...: Finanzämter schließen coronabedingt für den Publikumsverkehr
©MdFE

Brandenburgs Finanzministerium schließt ab Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, die Service- und Informationsstellen (SIS) der Finanzämter im Land für den Publikumsverkehr. Weiterlesen ...


Öffentliche Zustellungen nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz

Öffentliche Zustellungen nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz erfolgen an dieser Stelle nur ausnahmsweise, wenn die Bekanntgabe über die Tafel für öffentliche Bekanntmachungen im Finanzamt nicht möglich ist.

Öffentliche Zustellungen nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz erfolgen an dieser Stelle nur ausnahmsweise, wenn die Bekanntgabe über die Tafel für öffentliche Bekanntmachungen im Finanzamt nicht möglich ist.


Name, Vorname und letzte bekannte Anschrift

Meik Osterberg, Fredersdorfer Str. 20 A, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

Der derzeitige Aufenthaltsort (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt) der vorgenannten Person ist unbekannt und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten ist nicht möglich. Zustellungsversuche und Ermittlungen über den Aufenthaltsort sind ergebnislos geblieben.

Der vorgenannten Person ist zuzustellen:

  • Einkommensteuerbescheid 2019 vom 09.06.2021
  • Verlustfeststellung Einkommensteuer zum 31.12.2019 vom 09.06.2021

Das vorbezeichnete Dokument wird deshalb nach § 10 Abs. 1 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG) öffentlich zugestellt. Das Dokument gilt als zugestellt, wenn seit dem Tag des Aushangs dieser Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind. Durch die öffentliche Zustellung können Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können (§ 10 Abs. 2 Verwaltungszustellungsgesetz).

Das Dokument kann vom Betroffenen oder einem bevollmächtigten Vertreter des Betroffenen gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises im Zimmer 1/103 eingesehen und abgeholt werden.

Im Auftrag
gez. Schulz

Strausberg, 16.06.2021

Name, Vorname und letzte bekannte Anschrift

Meik Osterberg, Fredersdorfer Str. 20 A, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

Der derzeitige Aufenthaltsort (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt) der vorgenannten Person ist unbekannt und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten ist nicht möglich. Zustellungsversuche und Ermittlungen über den Aufenthaltsort sind ergebnislos geblieben.

Der vorgenannten Person ist zuzustellen:

  • Einkommensteuerbescheid 2019 vom 09.06.2021
  • Verlustfeststellung Einkommensteuer zum 31.12.2019 vom 09.06.2021

Das vorbezeichnete Dokument wird deshalb nach § 10 Abs. 1 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG) öffentlich zugestellt. Das Dokument gilt als zugestellt, wenn seit dem Tag des Aushangs dieser Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind. Durch die öffentliche Zustellung können Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können (§ 10 Abs. 2 Verwaltungszustellungsgesetz).

Das Dokument kann vom Betroffenen oder einem bevollmächtigten Vertreter des Betroffenen gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises im Zimmer 1/103 eingesehen und abgeholt werden.

Im Auftrag
gez. Schulz

Strausberg, 16.06.2021


Name, Vorname und letzte bekannte Anschrift

Meik Osterberg, Fredersdorfer Str. 20 A, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

Der derzeitige Aufenthaltsort (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt) der vorgenannten Person ist unbekannt und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten ist nicht möglich. Zustellungsversuche und Ermittlungen über den Aufenthaltsort sind ergebnislos geblieben.

Der vorgenannten Person ist zuzustellen:

  • Umsatzsteuerbescheid 2019 vom 09.06.2021

Das vorbezeichnete Dokument wird deshalb nach § 10 Abs. 1 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG) öffentlich zugestellt. Das Dokument gilt als zugestellt, wenn seit dem Tag des Aushangs dieser Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind. Durch die öffentliche Zustellung können Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können (§ 10 Abs. 2 Verwaltungszustellungsgesetz).

Das Dokument kann vom Betroffenen oder einem bevollmächtigten Vertreter des Betroffenen gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises im Zimmer 1/103 eingesehen und abgeholt werden.

Im Auftrag
gez. Schulz

Strausberg, 16.06.2021

Name, Vorname und letzte bekannte Anschrift

Meik Osterberg, Fredersdorfer Str. 20 A, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

Der derzeitige Aufenthaltsort (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt) der vorgenannten Person ist unbekannt und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten ist nicht möglich. Zustellungsversuche und Ermittlungen über den Aufenthaltsort sind ergebnislos geblieben.

Der vorgenannten Person ist zuzustellen:

  • Umsatzsteuerbescheid 2019 vom 09.06.2021

Das vorbezeichnete Dokument wird deshalb nach § 10 Abs. 1 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG) öffentlich zugestellt. Das Dokument gilt als zugestellt, wenn seit dem Tag des Aushangs dieser Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind. Durch die öffentliche Zustellung können Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können (§ 10 Abs. 2 Verwaltungszustellungsgesetz).

Das Dokument kann vom Betroffenen oder einem bevollmächtigten Vertreter des Betroffenen gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises im Zimmer 1/103 eingesehen und abgeholt werden.

Im Auftrag
gez. Schulz

Strausberg, 16.06.2021