Aktuelles aus dem Finanzamt Königs Wusterhausen

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Mitteilungen und Hinweise, die das Finanzamt Königs Wusterhausen betreffen.


Mitteilungen des Finanzamtes Königs Wusterhausen

Grundsteuer: Sie haben ein Informationsschreiben erhalten, obwohl Sie nicht Eigentümerin oder Eigentümer sind

Haben Sie ein Informationsschreiben bekommen, obwohl Sie nicht Eigentümerin oder Eigentümer des Grundstücks sind, bitten wir Sie, Ihr Finanzamt über den Eigentumswechsel schriftlich zu informieren.

Haben Sie ein Informationsschreiben bekommen, obwohl Sie nicht Eigentümerin oder Eigentümer des Grundstücks sind, bitten wir Sie, Ihr Finanzamt über den Eigentumswechsel schriftlich zu informieren.

Grundsteuerreform

Ihre Fragen zur Grundsteuerreform werden Ihnen unter der landesweiten Hotline 0331/200 600 20 beantwortet.

Außerdem steht Ihnen die Service- und Informationsstelle des Finanzamtes Königs Wusterhausen dienstags und donnerstags im Rahmen der Sprechzeiten für persönliche Auskünfte zu Fragen rund um die Grundsteuerreform zur Verfügung. Vereinbaren Sie dafür bitte vorher einen Termin unter der Telefonnummer 03375/275-0.

Ihre Fragen zur Grundsteuerreform werden Ihnen unter der landesweiten Hotline 0331/200 600 20 beantwortet. Außerdem steht Ihnen die Service- und Informationsstelle des Finanzamtes Königs Wusterhausen dienstags und donnerstags im Rahmen der Sprechzeiten für persönliche Auskünfte zu Fragen rund um die Grundsteuerreform zur Verfügung. Vereinbaren Sie dafür bitte vorher einen Termin unter der Telefonnummer 03375/275-0.

Lockerungen in Brandenburgs Finanzämtern ab 4. April

Die Finanzämter im Land Brandenburg lockern ab Montag, den 4. April 2022, die Corona-bedingten Zutrittsbeschränkungen. Besucherinnen und Besucher können die Service- und Informationsstellen (SIS) in den Finanzämtern ab dem 4. April wieder ohne Maske und vorherige Terminvereinbarung aufsuchen.


Öffentliche Zustellungen nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz

Öffentliche Zustellungen nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz erfolgen an dieser Stelle nur ausnahmsweise, wenn die Bekanntgabe über die Tafel für öffentliche Bekanntmachungen im Finanzamt nicht möglich ist.

Öffentliche Zustellungen nach § 10 Verwaltungszustellungsgesetz erfolgen an dieser Stelle nur ausnahmsweise, wenn die Bekanntgabe über die Tafel für öffentliche Bekanntmachungen im Finanzamt nicht möglich ist.


derzeit keine Mitteilungen

derzeit keine Mitteilungen